Lachs mit Spinat – „Gesund Rezept“ Nr.1

Hallo Ihr Lieben – da wir nicht uns natürlich nicht nur mit Kulinarik & Esskultur beschäftigen, möchten wir Euch heute ein sehr leckeres und vor allem gesundes „Low Carb Abendessen“ vorstellen. Als Grundlage dieses Essens dient Lachs, genauer gesagt „geräucherter Lachs“ und Spinat. Diese zwei Zutaten sind für eine ausgewogene Ernährung sehr wertvoll, denn der Lachs liefert wertvolle Omega 3 Fettsäuren und der Spinat liefert wertvolle Vitamine und Mineralstoffe, wie B-Vitamine, Vitamin C und Kalium, Kalzium und viele weitere Vitamine.

Welche Zutaten und Lebensmittel benötigt Ihr?

Zutaten  pro Person
Lachs – geräuchert oder normal 40 bis 60 Gramm
Eier 1-2 stück
Käse (gerieben) 10 bis 20 Gramm – je nach Vorliebe
Spinat (gefroren) 100 Gramm
Muskatnuss eine Priese
Salz, Pfeffer nach Belieben
Frischkäse 40 Gramm
Senf 1/2 Teelöffel

Lachs mit Spinat (Rolle) – Die Zubereitung

Am besten Ihr heizt den Backofen auf 220 Grad vor und lasst in der Zwischenzeit den Spinat schonmal auftauen. Danach gebt Ihr den aufgetauten Spinat in eine Schüssel und verrührt ihn mit dem zuvor getrennten Eigelb. Auch den geriebenen Käse könnt Ihr schon dazu geben und alles nach belieben mit Salz und Pfeffer würzen und alles gut vermengen.

Damit alles schön fluffig wird, schlagt ihr das zuvor getrennte Eiweiß zu Schnee und vermengt es mit der zuvor angerührten Masse aus Spinat und den anderen Zutaten.

Jetzt kommt der spannende Teil! Legt am besten ein Backpapier auf dem Backblech aus und verteilt die zuvor angerührte Masse auf dem Backpapier und lasst sie etwa 10 bis 12 Minuten im Ofen backen.

Nachdem Ihr das Backblech mit der Masse aus dem Ofen genommen habt, lasst es kurz auskühlen und legt das Backpapier samt Masse auf eine Alu-Folie und bestreicht dann auf die Oberseite der Masse mit Frischkäse und Senf (wenig Senf verwenden).

Zu guter letzt verteilt Ihr den Räucherlachs auf der Masse, damit eine schöne Oberfläche entsteht. Danach müsst Ihr einfach die Masse mit zusammenrollen und natürlich aufpassen, dass Ihr die Alufolie nicht mit einrollt 🙂 Sollte sich die Rolle wieder etwas öffnen, könnt ihr einfach 2-3 kleine Gummis um die Rolle wickeln und alles ist fest verpackt.

Danach einfach ein paar Stunden zum Abkühlen im Kühlschrank lassen, aufschneiden und genießen 🙂

Schon unsere leckeren Low Carb Pizzarezepte gesehen?

Infos zum Rezept
recipe image
Rezept Name
Lachs mit Spinat
Wer postet
Veröffentlicht am
Zubereitungszeit
Bewertung
51star1star1star1star1star Based on 4 Review(s)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.